Was bedeutet DADT in der offenen Beziehung/Polyamorie: (Don’t ask don’t tell)

Dies wird eingeführt, damit zum Beispiel keine Eifersucht entsteht. Was für mich persönlich wie eine Abspaltung anfühlt.

Gerade bei frisch geöffneten Beziehungen kommt es vor, dass die Vereinbarung besteht: du fragst nicht nach meinen weiteren Beziehungen und sagst auch nichts und umgekehrt.

Wenn ich meinen Partner liebe, dann mit allem. Ich nehme dem anderen und mir ganz viel Wachstumspotential! Wenn mir genommen wird, offen und ehrlich mit meinen Gefühlen zu zeigen, ist es für mich schwierig, wirklich in die Tiefe zu gehen.

Offene Kommunikation ist so wichtig. Es fehlt an ganz vielem, wenn ich nicht offen über alles sprechen kann. Es fühlt sich nach Scheinwelt ab. Ich verpasse ganz viel an Austausch. Aber für den Anfang kann es hilfreich sein.

Möchte ich überhaupt eine offene Beziehung? Ist das was für mich? Kann ich damit umgehen? Dies kann aber eine Möglichkeit sein, um mal am Anfang zu schauen, ob Polyamorie etwas für sich ist.

Für die Liebe der neuen Zeit

Petra Benedikt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.